21. März, [update] Defender 2020 gestoppt. Duisburg, Demonstration abgesagt

Symbolbild: Soldaten (Ausschnitt).

Defender 2020 stoppen!

Defender 2020 wegen Corona abgesagt!

Demo auch abgesagt

Demons­tration
am 21. März
in Duisburg

Die Auf­takt­ver­an­staltung beginnt um 11.55 Uhr («Fünf vor Zwölf») auf dem Vor­platz des Duis­burger Haupt­bahnhofs.

Der Demozug setzt sich im Anschluss daran in Bewegung mit dem Ziel Dui­sport (der Hafen in Duisburg-Ruhrort, ca. 3,9 km Strecke).

Wir rufen für den 21. März zu einer NRW-weiten Demons­tration in Duisburg auf.

Der Demozug setzt sich im Anschluss daran in Bewegung mit dem Ziel Dui­sport (der Hafen in Duisburg-Ruhrort, ca. 3,9 km Strecke).

Der Duis­burger Hafen ist ein wich­tiger Umschlag­platz für Mili­tär­güter. Wir sagen: Häfen sind Orte des Handels und der Begegnung. Sie ver­binden Men­schen aus ver­schie­denen Ländern. Wir wollen nicht, dass der Duis­burger Hafen für so etwas Destruk­tives wie ein Mili­tär­ma­növer miss­braucht wird! Wir wollen keine Mili­tär­trans­porte durch NRW!

Auf der Abschluss­kund­gebung werden sprechen:

  • Kathrin Vogler (MdB, Frie­dens­po­li­tische Spre­cherin der Fraktion Die Linke)
  • Thomas Keuer (Gewerk­schafts­se­kretär, Duisburg),
  • Ludo De Bra­bander (vrede vzw (B))
  • Sophia M. (Fridays for Future)

Ansprech­partner für das Bündnis «Stopp Defender 2020 NRW» der Frie­dens­be­wegung in NRW ist Joachim Schramm, DFG-VK NRW, Tel.: 0231/​8180 – 32 (fax ‑31), Mail: dfg-vk.nrw@t‑online.de. Hier können ab sofort Plakate, Flyer, Auf­kleber usw. bestellt werden.

Auch wichtig: Vom 12. bis 14. März sind Bahnhofs-Akti­onstage geplant, an denen dezentral mit Flug­blatt­ver­tei­lungen & Aktionen an Bahn­höfen auf die Bedeutung der DB bei der Ver­legung des Kriegs­ma­növers DEF20 hin­ge­wiesen werden soll. (Weitere Infos dazu bei der DFG-VK, s.o.)

Nach der Demo am 21. März und vor den Oster­mär­schen (9. bis 13. April) soll am Freitag, 3. April, ein Fol­ge­treffen zur Planung wei­terer Akti­vi­täten statt­finden. Der Ort dieses Treffens wird noch bekannt­ge­geben!