Ostermarsch-Nachlese

Honey, honey

Eine kleine Randnotiz

Der Info-Stand der Düs­sel­dorfer VVN-BdA stieß auf reges Interesse. Info-Material – besonders die Bro­schüren «Kinder des Wider­stands» – fanden Abnehmer*innen.

Was uns wun­derte: Unser Frie­dens­freund und Imker Charlie Trauth aus Bonn wollte, wie in jedem Jahr, eine besondere Oster­marsch-Kol­lektion seines aus­ge­zeich­neten Honigs anbieten. Das rief den Ein­satz­leiter der Polizei auf den Plan. Das seien Lebens­mittel, die dürften dort nicht ange­boten und schon gar nicht ver­kauft werden.

„Oster­marsch-Nachlese“ weiterlesen

Ostermarsch RheinRuhr 2021

Gut 300 Oster­mar­schierer aus dem Rheinland zogen am Oster­samstag 2021 durch die Düs­sel­dorfer Innen­stadt und Alt­stadt zum Rheinufer an der Reu­ter­ka­serne in der Nähe der Kunst­aka­demie. Eine Bühne war auf­gebaut und mehrere Ver­bände, Initia­tiven und als Partei die DKP mit Infor­ma­ti­ons­ständen vertreten.

Bei der Abschluß­kund­gebung waren die Stei­gerung der Rüs­tungs­aus­gaben bei gleich­zeitig feh­lendem Geld für Gesundheit und Bildung, die Not­wen­digkeit von sozialer statt nuklearer Teilhabe, von Koope­ra­tions- statt Kon­fron­ta­ti­ons­po­litik die bestim­menden Themen. Es sprachen unter anderem Özlem Demirel von der Partei „die Linke“ und Ste­phanie Pfeiffer von ver.di. Für musi­ka­lische Stimmung sorgte die Gruppe „Wilder Weizen“.

Das leb­hafte Ende der Ostermarschierer*innen in Düsseldorf
„Oster­marsch RheinRuhr 2021“ weiterlesen

Auch 2021: Raus auf die Straße zum Ostermarsch !

Auch für Düsseldorf 

Weiter stei­gende Rüs­tungs­aus­gaben, mili­tä­rische Macht­de­mons­tra­tionen und die latente Drohung eines (Atom)Krieg machen es auch dieses Jahr erfor­derlich, Mahnung und Protest dagegen zu arti­ku­lieren und auf die Straße zu tragen. Die DKP Düs­seldorf ruft zur Teil­nahme am Oster­marsch und/​oder der Abschluss­kund­gebung am Oster­samstag auf.

Aus ver­schie­denen Städten treffen sich die Ostermarschierer*innen Oster­samstag vor dem DGB Haus (Friedrich-Ebert-Straße).

14:30 Uhr begrüßt uns Felix Oekentorp, Sprecher der DFG-VK NRW

14:45 Uhr mar­schieren wir los durch die Innen­stadt Düsseldorf

16:00 Uhr findet die Abschluss­ver­an­staltung für den Oster­samstag auf der Wiese zwi­schen Schlossufer, Fritz-Roeber-Str. und Reu­ter­ka­serne statt.

Es werden sprechen:

  • Özlem Demirel, MdEP die Linke: «Atom­waf­fen­ver­bots­vertrag unterschreiben»
  • Ste­phanie Peifer, Geschäfts­füh­rerin des ver.di Bezirks Düssel-Rhein-Wupper,
    Kampf der Gewerkschaft
  • Detlef Peikert, VVN-BDA Aachen: «Was spielt sich ab in Nör­venich»
    Mode­ration: Hermann Kopp
  • und der «Wilde Weizen» spielt uns auf.

Ostermarsch Rhein Ruhr
2020 alternativ

Der Ostermarsch Rhein Ruhr
in Zeiten von Corona

Youtube Video ansehen

Liebe Frie­dens­freun­dinnen,
liebe Frie­dens­freunde!

Der Oster­marsch muss wegen der Maß­nahmen gegen das Corona-Virus leider aus­fallen. Er wird aber in anderer Form stattfinden.

Fensterbild FO
Oster­marsch 2020 am Fenster mit Bildern und Transparenten

Bis zu den Oster­tagen bitten wir Euch, Flyer oder Plakate des Oster­marsch (ohne Ter­mi­neleiste) oder das zum Download bereit­ge­stellte «Fens­terbild» (PDF) ins Fenster (Wohnung, Auto, …) zu hängen. Eure Fotos von diesen Aktionen wollen wir auf den Oster­marsch-Web­seiten zeigen.

„Oster­marsch Rhein Ruhr
2020 alter­nativ“
weiterlesen

Ostermarsch Düsseldorf 2019

Ostermarschierer*innen mit Transparenten und Fahnen.
Oster­marsch Düs­seldorf 2019

DKP und SDAJ erneu­erten beim Oster­marsch in Düs­seldorf die For­derung «Hände weg von Vene­zuela!» Zumal der Rüs­tungs­konzern «Rhein­metall» seinen Stammsitz am Rhein hat, lautete eine weitere For­derung «Rhein­metall ver­ge­sell­schaften». Wie die Rüs­tungs­gelder ander­weitig sinnvoll aus­ge­geben werden könnten, ver­deut­lichte Martin Körbel-Landwehr, Per­so­nal­rats­vor­sit­zender der Uni­ver­si­täts­klinik Düsseldorf.

Fotos: Bettina Ohnesorge