16. Dezember, Düsseldorf:
Unblock Cuba!

Kuba-Fahne.

Montag, den 16.12.2019,
19:30 Uhr im ZAKK, Raum 4,
Fich­ten­straße 40,
Düs­seldorf.

Info- und Dis­kus­si­ons­ver­an­staltung:

Unblock Cuba!

Mr. Trump, die UNO und die ver­schärfte Blo­ckade Kubas durch die USA

mit Wolfgang Mix

Nachdem unter US-Prä­sident Donald Trump in den ver­gan­genen Monaten die seit 1962 ver­hängte Wirtschafts‑, Handels- und Finanz­blo­ckade weiter ver­schärft worden war, hat jetz­tak­tuell die US-Admi­nis­tration die Blo­cka­de­maß­nahmen noch einmal extrem gesteigert und will sie noch weiter inten­si­vieren.

Kubas Wirt­schaft soll erdrosselt werden.

Inzwi­schen belaufen sich die finan­zi­ellen Schäden zwi­schen April 2018 und März 2019 auf rund 4,3 Mrd. US-Dollar = 3,9 Mrd. Euro). Seit Beginn der Blo­ckade beträgt der Gesamt­schaden für Kuba mitt­ler­weile fast 139 Mrd. Dollar.

Diese völ­ker­rechts­wid­rigen und exter­ri­to­rialen Maß­nahmen bedeuten Krieg gegen die kuba­nische Bevöl­kerung,

Wie muss die Blo­ckade Kubas ein­ge­ordnet werden im Zusam­menhang mit den Akti­vi­täten der USA in Vene­zuela, Nica­ragua, Bolivien, Ecuador etc.? Wie ist die Haltung der EU ein­zu­ordnen? Welche Kräfte unter­stützen Kuba wei­terhin in diesem Wirt­schafts­krieg?

Wie schaffen es die Kubaner, zu über­leben und ihre Gesell­schaft auf dem Weg zu einer demo­kra­ti­schen und sozia­lis­ti­schen Gesell­schaft weiter zu ent­wi­ckeln? Wie kann das Ergebnis der UNO-Abstimmung am 7.11.2019 bzgl. der Ver­ur­teilung der Blo­ckade beur­teilt werden?

Unser Gast: Wolfgang Mix (geb. 1952), Freund­schafts­ge­sell­schaft BRD-Kuba e.V. in Hamburg, Aus­bildung in einem gra­phi­schen Indus­trie­be­trieb, stu­dierte Kultur‑, Sprach- und Sozi­al­wis­sen­schaften. Poli­tisch enga­giert seit den späten 60er Jahren (u.a. Gewerk­schaft und inter­na­tionale Jugend­arbeit) und seit über 25 Jahren in der Soli­be­wegung mit Kuba aktiv. Gerade zur Buch­messe erschien sein Buch «Kubas Inter­na­tio­na­lismus – Angola 1975 – 1991».

Ver­an­stalter: Freund­schafts­ge­sell­schaft BRD-Kuba e.V.
Regio­nal­gruppe Düs­seldorf – duesseldorf@fgbrdkuba.de


Ver­an­stal­tungsort: zakk gGmbH, Fich­ten­straße 40,
40233 Düs­seldorf Anfahrt